Erste Transaktion für CEE Renewable Fund 8

Der Solar­park wird in der Gemein­de Stü­de­nitz Schö­ner­mark (Land­kreis Ostp­ri­g­nitz-Rup­pin), 85 Kilo­me­ter nord­west­lich von Ber­lin, errich­tet. Hier ent­steht auf einer Flä­che von ins­ge­samt 77 Hekt­ar ein PV-Pro­jekt mit rund 130.000 Solar­mo­du­len und einer Gesamt­nenn­leis­tung von 80,9 MWp.

CEE Group erwirbt Windpark für institutionellen Investor

Die Ham­bur­ger CEE Group, Asset Mana­ger für Erneu­er­ba­re Ener­gien, erwei­tert ihr Port­fo­lio im Bereich Wind­kraft um drei Wind­ener­gie­an­la­gen im süd­li­chen Sach­sen-Anhalt. Das Unter­neh­men erwirbt den neu errich­te­ten Wind­park Bloos­bal­lich für ein deut­sches Fami­ly Office. Ver­käu­fer ist der däni­sche Pro­jekt­ent­wick­ler Euro­pean Ener­gy.

CEE Group legt weiteren Erneuerbare-Energien-Fonds auf

Die CEE Group hat den „CEE Rene­wa­ble Fund 8“ (kurz: CEE RF8) als geschlos­se­nen AIF für insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren auf­ge­legt. Der Fonds mit einem geplan­ten Volu­men von 750 Mio. Euro inves­tiert in Wind- und Solar­kraft­pro­jek­te sowie Spei­cher­lö­sun­gen in Kern­eu­ro­pa.