CEE Group baut Windenergie-Portfolio in Deutschland und Frankreich aus

Die Hamburger CEE Group, Asset Manager für Erneuerbare Energien, hat ihr Portfolio im Bereich Windkraft weiter ausgebaut und neue Anlagen an Standorten in Deutschland und Frankreich erworben. In Frankreich hat die CEE Group den neu entstehenden Windpark Nanteuil vom zur PNE-Gruppe gehörenden Projektentwickler WKN GmbH gekauft. Der Windpark besteht aus sechs Windenergieanlagen des Typs Vestas V110. Im thüringischen Töttleben wurde darüber hinaus von der PNE AG eine bestehende Windenergieanlage vom Typ General Electric GE 5.5-158 erworben. Der Kaufpreis für beide Transaktionen wurde nicht bekannt gegeben.

Das Windenergie-Portfolio der CEE Group wächst damit um gleich sieben neue Windenergieanlagen an zwei Standorten: Im französischen Nanteuil-en-Vallée, Département Charente, hat der Asset Manager für Erneuerbare Energien den Windpark Nanteuil erworben. Die Verkäuferin, die WKN GmbH  mit Hauptsitz in Husum, gehört seit 30 Jahren zu den führenden Projektentwicklern in Deutschland, Europa und Südafrika. Der im Bau befindliche Windpark umfasst sechs Windenergieanlagen des Herstellers Vestas. Der Typ V110 weist eine Nabenhöhe von 110 Metern auf und hat eine Nennleistung von 2,2 MW. Die Gesamtkapazität der sechs Anlagen beträgt 13,2 MW. Baubeginn war im Juli 2021, die Inbetriebnahme der Anlagen ist für den November 2022 geplant.

Darüber hinaus wächst das Portfolio der CEE Group um eine leistungsstarke Windenergieanlage im thüringischen Landkreis Erfurt. In der Gemarkung Töttleben haben die Hamburger eine Windenergieanlage des Herstellers General Electric erworben. Der Typ GE 5.5-158 weist eine Nabenhöhe von 161 Metern auf und verfügt über eine Nennleistung von 5,5 MW. Verkäufer dieser Anlage ist die PNE AG, ein börsennotierter Windpark-Projektierer mit Hauptsitz im niedersächsischen Cuxhaven. Die neue Windenergieanlage im Portfolio wurde bereits im vergangenen Jahr 2020 erbaut und ist Ende März dieses Jahres in Betrieb gegangen.

Diversifizierung durch internationales Portfolio erneuerbarer Energieanlagen

„Mit dem Windpark Nanteuil bauen wir unser internationales Portfolio an Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien konsequent weiter aus. Die Diversifizierung der Anlagen über geeignete Standorte in unterschiedlichen europäischen Ländern trägt dabei auch zur Diversifizierung und Stabilisierung unseres Portfolios insgesamt bei. Ein Aspekt, der für unsere institutionellen Investoren von besonderer Bedeutung ist“, erklärt Detlef Schreiber, CEO der CEE Group. „Ebenso passt die neue Windenergieanlage am Standort Töttleben in unser leistungsstarkes Portfolio, da sie technologisch auf dem neuesten Stand mit einer beeindruckenden Nennleistung von 5,5 MW aufwartet.“

„Mit der WKN GmbH und der PNE AG haben wir bei beiden Projekten zum wiederholten Mal mit international renommierten Projektentwicklern im Bereich Erneuerbarer Energien sehr partnerschaftlich zusammengearbeitet. Wir möchten uns bei allen an diesen Transaktionen Beteiligten für die professionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte, um die Zukunft einer nachhaltigen Energieerzeugung zu gestalten und zu sichern“, so Schreiber.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG: „Ich freue mich sehr, dass wir die langjährige gute Zusammenarbeit mit der CEE Group in diesen beiden Windpark-Projekten erfolgreich fortsetzen konnten. Wir sehen diesen erneuten Verkauf von Projekten an die CEE Group auch als eine Anerkennung für die Qualität der von uns entwickelten Windparks und sehen einer Fortsetzung dieser vertrauensvollen Zusammenarbeit in der Zukunft sehr optimistisch entgegen.“

Über die CEE Group:

Die CEE Group ist ein auf Erneuerbare Energien spezialisierter Asset Manager mit Sitz in Hamburg. Mit einem verwalteten Vermögen von rund 1,9 Milliarden Euro investiert das Unternehmen in Energieerzeugungsprojekte im Wind- und Solarbereich. Die CEE Group verfügt über Onshore-Windkraftanlagen mit einer installierten Leistung von rund 595,2 MW sowie über Photovoltaikanlagen mit rund 473 MWp. Das CEE-Portfolio umfasst derzeit insgesamt 42 Onshore-Windparks und 32 Solarparks. Die gesamte Stromerzeugung im Jahr 2020 betrug rund 1,4 Mrd. Kilowattstunden.

Als international agierendes Unternehmen bietet die CEE Group ihren Kunden nachhaltige Investitionskonzepte mit langfristigen Renditechancen im Wachstumsmarkt für Erneuerbare Energien. Mit ihren unabhängig agierenden Gesellschaften verfügt das Unternehmen über ein umfassendes Leistungsspektrum für Projekte in diesem Segment. Investoren sind insbesondere institutionelle Anleger mit einem langfristigen Interesse an Erneuerbaren Energien.

 

Für Fragen und weitere Informationen:

Dr. Ole Jürgens
Senior Investment Manager
Tel.: +49 40 688 788-0
E-Mail: juergens@cee-group.de

Jens Schnoor
Investment Director
Tel.: +49 40 688788 0
E-Mail: schnoor@cee-group.de

Hajo Kallsen
Investment Manager
Tel.: +49 40 688 788-0
E-Mail: kallsen@cee-group.de

Press contact:
public imaging Finanz-PR & Vertriebs GmbH
Karsten Siegmund / Jörg Brans
Tel.: +49 40 401999-35 / -31
E-Mail: karsten.siegmund@publicimaging.de / joerg.brans@publicimaging.de