cee_FundAdvisory_150dpi_RGB

CEE Fund Advisory

Die CEE Fund Advisory GmbH ist ein auf Infrastruktur-Projektfinanzierungen spezialisierter Anlageberater. Wir beraten Fondsgesellschaften und Kapitalverwaltungsgesellschaften bei Projektfinanzierungen im Bereich Infrastruktur. Darüber hinaus berät CEE Fund Advisory einen Infrastructure Debt Fund, der als Spezialfonds qualifiziert ist.

Unser Angebot

Wir beraten Fonds- und Kapitalverwaltungsgesellschaften bei der Auswahl, der Analyse, dem Erwerb sowie dem Management von nationalen und internationalen Projektfinanzierungen im Bereich Infrastruktur.

  1. Expertise

    Unser Investment- und Managementteam verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung zu Infrastrukturprojekt-Finanzierungen sowie deren Planung, Realisierung und ihrem Monitoring. So können wir unsere Mandanten nach höchsten Ansprüchen beraten.

  2. Zuverlässigkeit

    Unsere Investment Professionals verfügen über durchschnittlich 20 Jahre relevante Berufserfahrungen im Bereich Infrastruktur(-kredite) und -Projektfinanzierungen. Das macht die CEE Group zu einem zuverlässigen Partner für Ihre Investments.

  3. Unabhängigkeit

    Eine unabhängige Beratung und Begleitung ist für Investoren und Fonds bei der Anlage in Alternative Investments von großer Bedeutung. Die CEE Fund Advisory verfügt als Teil der Banhkaus Lampe Gruppe über diese Unabhängigkeit.

Unser Ansatz

Als auf Infrastrukturinvestments spezialisierter Anlageberater beraten wir Fonds- und Kapitalverwaltungsgesellschaften im Bereich der Alternativen Investments. Unser Ziel ist es, ein ausgewogenes Rendite-Risiko-Verhältnis für unsere Beratungsmandate zu erzielen und so von nachhaltigen Entwicklungen zu profitieren.

Infrastruktur-Projektfinanzierungen bieten planbare Cashflows in vergleichsweise stabilen Wachstumsmärkten langfristig attraktiven Renditen. Dies erklärt die zunehmende Bedeutung von Infrastruktur-Projektfinanzierungen als Assetklasse, mit wachsendem Interesse von Investorenseite neben Banken als traditionelle Fremdkapitalgeber.

Jan Kiel - Geschäftsführer

Infrastructure Debt Fund

Wir beraten einen Infrastructure Debt Fund, der als Spezialfonds qualifiziert ist und es institutionellen Anlegern ermöglicht, in Projektfinanzierungen aus dem Bereich Infrastruktur zu investieren. Die Investitionen erfolgen über den als Umbrella-Fonds mit zwei Teilfonds ausgestalteten spezialisierten Investmentfonds.

Die Teilfonds verfolgen die Anlagepolitik, in bestimmten Kriterien entsprechende Darlehen und sonstige Finanzierungen unmittelbar oder mittelbar zu investieren, wie im jeweils gültigen Emissionsdokument genauer beschrieben. Über den Infrastructure Debt Fund erhalten institutionelle Investoren die Möglichkeit, sich an Fremdfinanzierungen im Bereich Infrastruktur zu beteiligen.

Neben der Langfristigkeit der Investments ergibt sich die Attraktivität von Infrastruktur-Fremdkapital aus planbaren Zahlungsströmen in vergleichsweise stabilen und sicheren Wachstumsmärkten sowie einem stabilen Rendite/Risikoprofil. Zudem zeichnet sich die Assetklasse im Vergleich zu anderen Assetklassen durch eine vergleichsweise niedrige Volatilität und Korrelation zu anderen Märkten wie beispielsweise dem Aktien- oder Devisenmarkt aus.

 

 

Der Infrastructure Debt Fund bietet Investoren zahlreiche Vorteile:

Exzellenter, globaler Zugang zu Infrastruktur-Assets
Erfahrenes Investment-Team
Solide und unabhängige Due Diligence
Zuverlässige Administration und Reporting
Flexibles Investitionsformat

Das Team in Hamburg

Jan Kiel
Geschäftsführer
Steve Sowinski
Geschäftsführer
Tom Christopherson
Anlageberatung & Monitoring