News

27. November 2019

PNE-Gruppe verkauft Windpark in Brandenburg an CEE Group

  • 4 Windenergieanlagen mit 16,8 MW Nennleistung
  • PNE-Gruppe ist künftig im Rahmen des Betriebsmanagement als Dienstleister für CEE Group tätig

Cuxhaven und Hamburg, 27. November 2019 – Die zur PNE-Gruppe gehörende Tochtergesellschaft WKN GmbH hat den Windpark „Wölsickendorf“ in Brandenburg mit einer Gesamtnennleistung von 16,8 MW an die CEE Group in Hamburg verkauft.

Der Windpark umfasst vier Windenergieanlagen des modernen und besonders leistungsstarken Typs Vestas V150 mit einer Nennleistung von jeweils 4,2 MW. Der Windpark wird von der WKN GmbH errichtet und schlüsselfertig übergeben. Der Bau hat bereits im April begonnen und wird voraussichtlich zum Ende des Jahres fertiggestellt. Nach der Inbetriebnahme übernimmt die PNE-Gruppe außerdem die technische Betriebsführung für die CEE Group.

Der Windpark „Wölsickendorf“ ist bereits der vierte Windpark des Hamburger Asset Managers CEE von PNE. Mit der Akquisition erhöht sich das gesamte Windportfolio der CEE Group auf 435 MW. Die CEE Group ist in Deutschland, Frankreich, Skandinavien, den Beneluxländern und der Iberischen Halbinsel aktiv.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG: „Die Realisierung des Windparks und der Verkauf an die CEE als einen namhaften Betreiber sind sehr erfreulich. In einem derzeit für die Windenergie nicht einfachen Umfeld haben alle am Projekt Beteiligten eine tolle Leistung erbracht. “

Detlef Schreiber, CEO der CEE Group betont: „Mit dem Erwerb des Windparks Wölsickendorf konnten wir unsere Geschäftspolitik, in bewährten Partnerschaften Projekte umzusetzen, erneut erfolgreich unter Beweis stellen. Mit der PNE Gruppe verbindet uns eine langjährige, sehr kooperative Zusammenarbeit.“

Über die CEE Group:
Der auf Investments in Erneuerbare Energien spezialisierte Asset Manager CEE Group erweitert mit dem Erwerb des Windparks Wölsickendorf in Brandenburg sein Onshore-Windenergieportfolio. Die in Hamburg ansässige CEE Group verfügt im Bereich der Onshore-Windkraft nun über Windenergie-Anlagen mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 435 MW, sowie Photovoltaik-Anlagen im Umfang von rund 315 MWp; die Stromproduktion belief sich 2018 auf insgesamt ca. 1,1 Mrd. Kilowattstunden.

Mit einem verwalteten Vermögen von rund 1,4 Mrd. Euro investiert die CEE Group in Energieerzeugungsprojekte im Wind- und Solarbereich. Die Investoren der CEE Group sind institutionelle Investoren mit langfristigem Interesse an Investitionen in Erneuerbare Energien. Die CEE Group wurde 2017 von Brookfield Asset Management erworben.

Über die PNE-Gruppe:
Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Neben der Windenergie werden zukünftig Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes sein. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-Gas-Lösungen.

Kontakte für Rückfragen:

PNE AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 47 21 – 7 18 – 453
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 – 373
Rainer.Heinsohn@pne-ag.com

PNE AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49 (0) 40 – 879 33 114
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 – 373
Christopher.Rodler@pne-ag.com

CEE Group:
Jens Schnoor
Investment Director
Phone: +49 (0)40 688 788 0
E-Mail: schnoor@cee-group.de
www.cee-group.de

Portfolio, Unternehmen