Projektleiter Arbeitssicherheit (m/w/d)

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Hamburg

CEE Group // HR Department

Die CEE Group ist Teil der kanadischen Brookfield Asset Management Gruppe, die mit 130.000 Mitarbeitern in 30 Ländern und rund 510 Mrd. Euro Assets under Management zu den weltweit führenden Asset Managern zählt. An unserem Standort in der Hamburger City arbeiten wir mit ca. 50 Mitarbeitern, strukturieren seit 20 Jahren Fonds für institutionelle Anleger im Bereich der Erneuerbaren Energien und erwerben und managen Wind- und Solarparks in ganz Europa. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als € 1,5 Mrd. und einer Nennleistung von rund 800 Megawatt erzeugen wir rund 1,2 Mrd. Kilowattstunden grünen Strom jährlich. Damit sind wir einer der größten, unabhängigen Grünstromerzeuger Europas.

Für die CEE Operations GmbH am Standort Hamburg suchen wir einen

Projektleiter Arbeitssicherheit (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich

Sie sind für die Weiterentwicklung und Umsetzung des CEE Managementsystems für Arbeitssicherheit, Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz verantwortlich (HSS&E nach ISO 45001).

Sie arbeiten mit den verschiedenen Geschäftsabteilungen zusammen, um die Umsetzung des HSS&E-Managementsystems sicherzustellen.

Sie beraten bei der CEE Group intern in verschiedenen Projektphasen zu HSS&E Aspekten.

Sie übernehmen bei Auswahlverfahren von Vertragspartnern die Überwachung der HSS&E Aspekte.

Sie nehmen standortbezogene und tätigkeitsbezogene Gefährdungsbeurteilung und Risk Assessment Method Statements (RAMS) vor

Sie führen nach Bedarf und ggf. mit Unterstützung eines technischen Experten unabhängige Inspektionen von Einrichtungen und Arbeitsweisen durch zur Einhaltung der örtlichen, betrieblichen und / oder gesetzlichen Sicherheitsanforderungen

Sie entwickeln und pflegen die HSSE-Dokumentationen wie Arbeitsabläufe, Schulungsunterlagen, KPIs, interne Berichte, Präsentationen, PSA-Bestimmungen usw.

Sie unterstützen bei der Entwicklung und Pflege der HSS&E-bezogenen Software, die vom Unternehmen verwendet wird.

Sie leiten bzw. begleiten bei Bedarf interne Untersuchungen zu Unfällen oder Beinahe-Unfällen.

Sie überwachen die Leistung der Dienstleister in puncto Arbeitssicherheit, um sicherzustellen, dass diese ihren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen.

Sie prüfen in Zusammenarbeit mit einem technischen Experten in Stichproben, dass die Arbeiten von Dienstleistern sicher ausgeführt werden und setzen sich für die Förderung und Anwendung sicherer Arbeitssysteme gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und den vertraglichen Bestimmungen ein.

Sie überwachen die Einhaltung der Arbeitssicherheitsbestimmungen durch den Auftragnehmer u.a./ auch vor Ort im Solar- bzw. Windpark und bewerten die Qualität der Umsetzung derselben.

Sie überprüfen bei Bedarf die Qualifikationszertifikate für die Mitarbeiter von Auftragnehmern und Subunternehmern vor Ort im Solar- bzw. Windpark und überprüfen, ob die Mitarbeiter über die Fähigkeiten und das Wissen verfügen, um die Arbeiten sicher auszuführen

Bei Bedarf prüfen Sie die Inspektions- und Wartungsaufzeichnungen für Spezialgeräte im Solar- bzw. Windpark

Sie bewerten regelmäßig die Qualität der Arbeitssicherheitsdokumentation inklusive der Dokumentation der Toolbox-Talks, die von Mitarbeitern des Auftragnehmers und des Subunternehmers erstellt wurden, und geben Feedback dazu.

Sie führen regelmäßige Arbeitsbeobachtungen der Mitarbeiter von Auftragnehmern durch, die Arbeiten mit hohem und / oder mittlerem Risiko ausführen und zeichnen Ihre Beobachtungen und damit verbundene Korrekturmaßnahmen auf.

Sie geben Vorgesetzten des Auftragnehmers unverzüglich ein Feedback bei Verstößen gegen Arbeitssicherheitsbestimmungen und stellen die Arbeit ein, wenn Gefahren mit hohem oder mittlerem Risiko nicht angemessen kontrolliert werden.

Sie schlagen Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung vor und implementieren diese.

Sie teilen Ihr Wissen mit dem breiteren Team und der Organisationseinheit.

Sie führen mithilfe der Asset Management-Informationssysteme und -Tools ein Protokoll mit Aktivitäten, Problemen und Beobachtungen. Sie stellen sicher, dass alle Korrekturmaßnahmen nachverfolgt und abgeschlossen werden.

Ihr Profil

Mindestens 5 Jahre fundierte Berufserfahrung im Bereich Arbeitssicherheit

Mindestens 3 Jahre fundierte Berufserfahrung im Bereich Managementsysteme für Arbeitssicherheit (ISO 45001, vormals OHSAS 18001)

Erfahrung im technischen Management von Solar- oder Windkraftanlagen sind von Vorteil

Reisebereitschaft in Deutschland, gelegentlich auch in das europäische Ausland

Hervorragende analytische Fähigkeiten, Liebe zum Detail – ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten

Hoher Grad an Selbstmotivation

Sehr gute Deutschkenntnisse

Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

Eigenverantwortliches Arbeiten mit entsprechenden Freiheiten und flachen Hierarchien

Arbeiten in einer jungen und innovativen Wachstumsbranche, in einem modernen Büro in der Hamburger Innenstadt

Hochmotiviertes und wertschätzendes Team

Fokus auf nachhaltiges Handeln

Attraktives Gehaltspaket inkl. variablen Anteil

Betriebliche Altersversorgung und Unfallversicherung

Zuschüsse zum HVV-Profiticket und Sportprogramm

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Integration teilweiser mobiler Arbeit möglich

30 Tage Urlaub (zzgl. 24./31. Dezember) und Sonderurlaub bei besonderen Anlässen

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen – vorzugsweise per E-Mail an

CEE Group
HR Department
bewerbungen@cee-group.de

Hamburg, 26.06.2020