Scroll Top

CEE Group erwirbt vom Projektentwickler Diverxia neuen 50-MWp-Photovoltaik-Park in Spanien

Die Ham­bur­ger CEE Group, Asset Mana­ger für Erneu­er­ba­re Ener­gien, gibt den Erwerb des PV-Pro­jek­tes Anti­lia Solar in der spa­ni­schen Regi­on Kas­ti­li­en-La Man­cha bekannt. Der neu­errich­te­te Solar­park ist der ers­te in Spa­ni­en in Betrieb genom­me­ne Pho­to­vol­ta­ik-Park im Port­fo­lio der CEE Group und hat eine Kapa­zi­tät von rund 49,99 Mega­watt-peak (MWp). Ver­käu­fer ist der spa­ni­sche Pro­jekt­ent­wick­ler Diver­xia Infra­struc­tu­re.

Die CEE Group baut ihr inter­na­tio­na­les Port­fo­lio im Bereich Pho­to­vol­ta­ik wei­ter aus. Der Ham­bur­ger Asset Mana­ger für Erneu­er­ba­re Ener­gien erwirbt vom spa­ni­schen Pro­jekt­ent­wick­ler Diver­xia Infra­struc­tu­re einen Frei­flä­chen-Solar­park in der spa­ni­schen Regi­on Kas­ti­li­en-La Man­cha. Das Pro­jekt in der Nähe der Stadt Puer­tol­lano in der Pro­vinz Ciu­dad Real wur­de im Juni 2023 fer­tig­ge­stellt und ist der ers­te in Spa­ni­en in Betrieb genom­me­ne Pho­to­vol­ta­ik-Park der CEE Group. Bestehend aus 91.920 Solar­mo­du­len, die auf einer Grund­flä­che von 83 Hekt­ar auf­ge­stellt sind, hat er eine Kapa­zi­tät von rund 49,99 MWp. Dies ent­spricht dem Ener­gie­be­darf von rund 25.000 Haus­hal­ten.

Das Sig­ning des Kauf­ver­trags mit Diver­xia erfolg­te bereits Ende Sep­tem­ber 2022. Das Clo­sing folg­te am 22. Juni 2023. Über den Kauf­preis haben bei­de Par­tei­en Still­schwei­gen ver­ein­bart. Das neu erwor­be­ne Pro­jekt wird zum Port­fo­lio des von der CEE Group auf­ge­leg­ten Spe­zi­al-AIF (SICAV-RAIF) Rene­wa­ble Fund 7 (CEE RF7) gehö­ren.

Pao­la Cás­se­res, Geschäfts­füh­re­rin von Diver­xia Infra­struc­tu­re, erklärt: „Der Aus­bau der Erneu­er­ba­ren Ener­gien in Euro­pa hat hohe Prio­ri­tät. Wir set­zen unse­re fast 20 Jah­re Erfah­rung in der Umset­zung von Solar­park­pro­jek­ten ein, um einen wich­ti­gen Bei­trag zur Errei­chung inter­na­tio­na­ler Kli­ma­zie­le zu leis­ten. Der CEE Group dan­ken wir für die ver­trau­ens­vol­le und ziel­ge­rich­te­te Zusam­men­ar­beit bei die­ser ers­ten gemein­sa­men Trans­ak­ti­on und freu­en uns auf künf­ti­ge Pro­jek­te.“

„Die Bau­pha­se war von einem hoch­qua­li­fi­zier­ten und ein­wand­frei­en Pro­jekt­ma­nage­ment von Diver­xia gekenn­zeich­net, die in der Trans­ak­ti­ons­pha­se zudem durch ein wert­schät­zen­des Mit­ein­an­der zu einem fai­ren Ver­hand­lungs­er­geb­nis führ­te, wofür wird uns herz­lich bedan­ken“, erklärt Fran­jo Salic, Head of Inter­na­tio­nal Invest­ments der CEE Group.

„Über den Aus­bau unse­res Port­fo­li­os an Wind­parks und Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen in Deutsch­land hin­aus erwei­tern wir unser Port­fo­lio auch lau­fend um geeig­ne­te Anla­gen an inter­na­tio­na­len Stand­or­ten, die unse­rem Ankauf­pro­fil ent­spre­chen. Spa­ni­en ist dabei auf­grund sei­ner für Pho­to­vol­ta­ik opti­ma­len Stand­ort­be­din­gun­gen ein wich­ti­ger Ziel­markt. Der Pro­jekt­ent­wick­ler Diver­xia hat uns durch sei­nen aus­ge­zeich­ne­ten Track-Record und sei­ne hoch pro­fes­sio­nel­le Zusam­men­ar­beit über­zeugt. Wir sehen wei­te­ren Pro­jek­ten in der Zukunft ent­ge­gen“, sagt Det­lef Schrei­ber, CEO der CEE Group.

Über diverxi infrastructure

Mit fast 20 Jah­ren Erfah­rung im Bereich der erneu­er­ba­ren Ener­gien arbei­tet Diver­xia Infra­struc­tu­re an der Ent­wick­lung, Aus­füh­rung und dem Betrieb von gro­ßen Pro­jek­ten im Bereich der erneu­er­ba­ren Ener­gien auf der gan­zen Welt. Mit Haupt­sitz in Spa­ni­en und Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in Groß­bri­tan­ni­en, den USA, Puer­to Rico, Mexi­ko, Kolum­bi­en, Bra­si­li­en und Rumä­ni­en ver­eint Diver­xia Erfah­rung, Enga­ge­ment und nach­hal­ti­ges Wachs­tum, um ein einen gro­ßen Mehr­wert für die Pro­jek­te zu schaf­fen, an denen das Unter­neh­men betei­ligt ist.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www.diverxia.net

 

Über CEE Group

Die CEE Group ist ein auf Erneu­er­ba­re Ener­gien spe­zia­li­sier­ter Asset Mana­ger mit Sitz in Ham­burg. Mit einer Erfolgs­bi­lanz von über 90 Trans­ak­tio­nen im Bereich der Erneu­er­ba­ren Ener­gien und einem Port­fo­lio von rund 2,3 Mil­li­ar­den Euro an Assets under Manage­ment ist die CEE ein kom­pe­ten­ter und zuver­läs­si­ger Part­ner. Das Haupt­au­gen­merk der CEE Group liegt auf der Wind- und Solar­ener­gie. Die CEE Group ver­fügt über 45 Onshore-Wind­kraft­an­la­gen mit einer instal­lier­ten Leis­tung von rund 640 MW sowie über 49 Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen mit rund 1.002 MW. Die Gesamt­ka­pa­zi­tät beträgt damit rund 1.642 MW. (Stand: 31.03.2023)

Als inter­na­tio­nal agie­ren­des Unter­neh­men bie­tet die CEE Group ihren Kun­den nach­hal­ti­ge Inves­ti­ti­ons­kon­zep­te mit lang­fris­ti­gen Ren­di­te­chan­cen im Wachs­tums­markt für Erneu­er­ba­re Ener­gien. Mit ihren unab­hän­gig agie­ren­den Gesell­schaf­ten ver­fügt das Unter­neh­men über ein umfas­sen­des Leis­tungs­spek­trum für Pro­jek­te in die­sem Seg­ment. Inves­to­ren sind ins­be­son­de­re insti­tu­tio­nel­le Anle­ger mit einem lang­fris­ti­gen Inter­es­se an Erneu­er­ba­ren Ener­gien.

Für Fragen und weitere Informationen:

Kon­takt CEE Group:
Jakob Koll
Head of Mar­ke­ting & Com­mu­ni­ca­ti­on, CEE Group
Tel.: +49 171 546 457 6
E‑Mail: koll@cee-group.de

Kon­takt Pres­se CEE Group:
public ima­ging Finanz-PR & Ver­triebs GmbH
Jörg Brans
Tel.: +40 40 401999–31
E‑Mail: joerg.brans@publicimaging.de

Sybil­le Cor­nell
Tel.: +40 40 401999–288
E‑Mail: sybille.cornell@publicimaging.de

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner